Der Vorstand                                                                                                                            Zurück

 

Christian Hölken

Berufliche Schwerpunkte:

Elektrotechnik, Messedienstleistungen, Immobilienmanagement

Warum bin ich hier:

Ich bin von dem Kinderhaus und der Montessori-Pädagogik überzeugt. Von Anfang fand ich es besonders wertvoll im Rahmen eines Elternvereins den Kindergarten und damit das Wohlergehen der Kinder aktiv mitgestalten zu können.

Hobbys:

Autos, Reisen

 

Dr. Sabrina Klaiber

Berufliche Schwerpunkte: 

Geographin, Online Marketing, Webdesign

Warum bin ich hier:

Ich möchte den Kindern und Mitarbeitern im MoKiK ein angenehmes und fröhliches Spiel- ,Lern- und Arbeitsumfeld ermöglichen. Dabei ist mir der familiäre und gemeinschaftliche Umgang sehr wichtig. Das Einbringen der Eltern ermöglicht es unterschiedliche Blickwinkel, Ideen und (Fach-)Wissen in den Kinderhausalltag mit einfließen zu lassen.

Hobbys:

Reisen, Trekking, Tauchen, Video Filmen

 

Daniela Fuchs

Berufliche Schwerpunkte:

Marketing (on- und offline), Wirtschaftspsychologie, Grafikdesign

Warum bin ich hier:

Das Montessori-Konzept hat mir gezeigt, dass die Förderung der Kinder als Individuen und als einzigartige Persönlichkeiten, keine leeren Worthülsen sind, sondern im Alltag wirklich gelebt werden kann. Ich freue mich, diesen Ansatz zu unterstützen und zum Wohle der Kinder im Kinderhaus beizutragen. Durch die aktive Mitarbeit der Eltern entsteht ein Austausch, der wertvoll für das Kinderhaus ist. Als Vorstand kann ich u.a. mein Wissen und meine Erfahrungen nachhaltig in das MoKiK einbringen und nehme gleichzeitig viele wertvolle Erfahrungen in andere Bereiche meines Lebens mit.

Hobbys:

Kunst, Lesen und Natur

 

Julia Lamm

Berufliche Schwerpunkte:

Klinische Psychologin

Warum bin ich hier:

Das MoKiK zu unterstützen und somit das Kinderhaus als einen Wohlfühlort der Kinder mitzugestalten, ist mir ein wichtiges Anliegen. Die Montessori Pädagogik fasziniert mich schon lange und ich wünsche mir, dass diese im MoKiK weiterhin so liebevoll und bedürfnisorientiert umgesetzt wird. Ziel sollte dabei sein, die familiäre Atmosphäre im Kinderhaus durch die anteilnehmende Elternschaft und engagierten Pädagogen beizubehalten. Dadurch können wir den Kindern einen entspannten und glücklichen Kinderhausalltag ermöglichen.

Hobbys:

Hunde, Pferde, Reisen